Unser Abschluß

aus dem Archiv:)                                                                                                                            Die Ankunft in Rünthe… Am Samstag, gegen Mittag, hatten wir die letzte Nieselregenetape geschafft. Die Familie und Kinder hatten sich!! für Sonntag zum Brunch, zu uns!! eingeladen. Wir kamen nach 6 Monaten nach Hause und keiner hatte Zeit uns zu begrüßen??:(( Auf der einen Seite konnten Weiterlesen…

Kanaltour Teil I

Ja es gibt auch ein Teil II…es hat sich soviel angesammelt, dass ich schon mal etwas loswerden muss. Zuerst dachte ich, da es die gleiche Strecke wie bei der Hinfahrt ist, werde ich es kurz zusammenfassen aber…lest selbst… Lübeck war mal wieder schön. Es gab nichts neues, außer Regen und Weiterlesen…

Mastlegen im Sturm

Hallöööchen Huiuiuiuiui…haben wir Glück gehabt.. Travemünde Um 13:30Uhr waren wir in Travemünde bei schönsten Sonnenschein fest. Eine kleine Pause und dann gings gleich mit Segel abschlagen los. 3 Stunden haben wir feste gerödelt. Um 18:00Uhr waren wir fertig (im doppelten Sinne) und glücklich alles noch bei dem schönen Wetter geschafft Weiterlesen…

Die Lübecker Bucht

Halloooo Nach 5 Tagen Heiligenhafen mit Sturmböen im Regen und Sturmböen bei Sonnenschein, konnten wir am Sonntag unter der Fehmarnsundbrücke in die Lübecker Bucht segeln. Wir waren zwar in Heiligenhafen eingeweht, aber die Zeit verging wie im Flug. Zwei mal hatten wir netten Besuch an Bord – Dirk und Petra Weiterlesen…

Die Kieler Förde

Halloooo Man, was müssen wir lieb gewesen sein. Traumwetter 🙂 Am Donnerstag sind wir nach Eckernförde gesegelt und auch gleich 2 Tage geblieben. Der Yachthafen liegt direkt neben dem U-Boot Marinehafen, etwas abseits der Stadt. Mit dem Rad fährt man in 5 min  entlang des Wassers direkt ins Centrum. Eigentlich Weiterlesen…

Die Schlei

die Schlei Am Sonntag gings wieder Richtung Kappeln, denn am Montag stand unser nächster Termin an. Leider mußten wir unter Motor gegenan fahren. Hatte aber auch den Vorteil, daß wir gucken konnten ob alles dicht war…Und?? ..natürlich nicht. Eine neue Benzinpumpe muß her aber das hat noch bis zum Winterlager Weiterlesen…

Good old Germany

Waaaas?? jetzt schon??Wahnsinn wie schnell die Zeit doch rumgeht. Letztens noch weit weg und jetzt schon da:) Aber es ist ja noch nicht vorbei. Wir haben noch ca 4 Wochen Zeit bis zum Winterlager…Winter??Seit Tagen schon haben wir das schönste Sommerwetter und bis zum Wochenende soll es auch so bleiben. Weiterlesen…

vor und nach Kopenhagen

Am Dienstag konnten wir endlich Gislovs Lage verlassen. Gegen Mittag war der Wind eigentlich noch etwas zu stark für Gegenan aber es sollte am Nachmittag weniger werden. Wir rechneten uns aus die Brücke um 15 Uhr (stündliche Öffnung außer 17 Uhr) zu erreichen. Von wegen…der Wind wurde stattdessen stärker und Weiterlesen…

Die Kornkammer Schwedens…

…so wird der Süden Schwedens auch genannt. Zunächst waren wir in Ystad angekommen.                                                            Dadurch das wir unseren Aufenthalt auf Bornholm abgekürzt hatten, konnten wir uns eine Pause( wir sind ja schließlich auch mal Urlaubsreif)gönnen. In Ystad gab es viel zu sehen und zu erlaufen, so daß uns nicht langweilig Weiterlesen…