Waaaas?? jetzt schon??Wahnsinn wie schnell die Zeit doch rumgeht. Letztens noch weit weg und jetzt schon da:)

Aber es ist ja noch nicht vorbei. Wir haben noch ca 4 Wochen Zeit bis zum Winterlager…Winter??Seit Tagen schon haben wir das schönste Sommerwetter und bis zum Wochenende soll es auch so bleiben. Werte um 27°C, Sonne pur, leichtes Lüftchen, baden gehen, nach Delfinen Ausschau halten….was will das Herz noch mehr:))

Nun gehts los…am Donnerstag hatten wir Vordingborg verlassen.

malmoe-kopenhagen-bis-vordingborg-116 malmoe-kopenhagen-bis-vordingborg-119Und wieder mußten wir durch das Flachwasser um den Hafen zu verlassen. Die Strecke war diesmal aber nur kurz, dann konnten wir Segel setzen. Das war auch gut so, denn der Motor lief zwar besser aber noch nicht ganz rund.

Am Nachmittag hatten wir in Lohals auf Langeland festgemacht. Wieder ein total leerer Hafen. Das Wasser war sehr klar, vielleicht auch deshalb. Heinz nutzte die Gelegenheit um die Schraube abzutauchen. Auch das könnte ein Grund für die Motorprobleme sein.

bis-kappeln-002 bis-kappeln-005

Wir waren schon mal auf Langeland in Bagenkop(ein Mekka für Angelboote)aber schön ist anders. Lohals fanden wir noch unattraktiver. Also gings schnell weiter nach Marstal auf Aerö. Einfach schöööööön….bis-kappeln-013

Der erste Hafen den wir auf dieser Reise schon von Früher kannten. Marstal,,,so stellt man sich Dänemark vor. Kleine Fischerhäuser

bis-kappeln-008, am Strand klitze kleine Badehäuschen,

bis-kappeln-009 Ruhe, Entspannung. 2 Tage hatten wir in Marstal einfach Strandurlaub gemacht.bis-kappeln-020 bis-kappeln-024wo will Herrchen hin? bis-kappeln-019beim toben am Strand bis-kappeln-014Zuschauer oder Fans? bis-kappeln-012

Am Montag gings dann nach Deutschland. Anfangs konnten wir noch die Bunt Wäsche(Gennaker) raushängen dann wurde der Wind zu stark sodaß wir “normal”an der Giftbude(Anleger mit Kneipe an der Schleimünde -nur vom Wasser aus besuchbar) vorbei bis zum Anleger im Kappelner Stadthafen segeln konnten.

schlei-010im Mondschein

bis-kappeln-045Kappeln von der Brücke bis-kappeln-054Angeltipps:) bis-kappeln-056 Brücke in Kappeln           Nach so einer Reise setzt man im ersten Hafen im Heimatland eine Flaggenparade dh alle Flaggen der Länder die man besucht hat untereinander in alphabetischer Reihenfolge.bis-kappeln-033 bis-kappeln-040

Unsere erste Aufgabe war Termine in der Motorwerkstatt und beim Rigger zu machen. Unseren 3. Termin hatten wir abends in der Bierakademie.

bis-kappeln-044Heinz hatte sich schon soooo lange auf die Spareribs gefreut.:)

Wow, wieder unser “normales Essen” kaufen, die Menükarte lesen können, Eis essen ohne vorher einen Kredit aufzunehmen…das hat auch was:))

Am Mittwoch kam unser Lieblingsmechaniker(sehr kompetent) an Bord und hat recht schnell das Problem erkannt. An zwei Stellen war der Motor undicht. Einmal an der Benzinpumpe, einmal an der Ölpumpe. Jetzt hoffen wir dass der ‘Motor die Kanaltour gut schafft. Eine Baustelle weniger.

Um die zweite Baustelle anzugehen haben wir einen Termin am Montag mit unserem Elektronik Dealer in Kappeln. Da wir nicht die ganze Zeit in Kappeln festsitzen wollten, sind wir die Schlei bis Schleswig runtergesegelt. Erholung pur.

bis-kappeln-042 schlei-013 schlei-017etwas marode Klappbrücke schlei-019 schlei-022

Die Sonne schien und eine leichte Brise hat uns ganz gemächlich runter geschoben. Wir konnten die Landschaft richtig genießen. Natürlich hat es kurz vor dem anlegen aufgebriest, wie immer:(

Schleswig hat was….tolles Umfeld, ein prächtiger Dom, Fischer Halbinsel Holm, nette Altstadt. Kurzum man kann es hier gut aushalten.

schlei-027Herkules im Kampf schlei-026Janet abgekämpft schlei-032 schlei-033 schlei-035

Zwischendurch lesen wir in unseren neuen Büchern. Ich in -Zufallsgriff “Die Fettlöserin” (ein Abnehmbuch witzig und dramatisch geschrieben)…nicht dass wir auch nur ein Pfündchen zuviel hätten…Und Heinz liest “England immer Links”..mal schauen was es uns bringt 🙂

und zum Schluß..

malmoe-kopenhagen-bis-vordingborg-115Insel mit Stute und Fohlen malmoe-kopenhagen-bis-vordingborg-111Pech-Gennaker in Fetzen bis-kappeln-007Protest- Fähreinstellung

Kategorien: Logbuch 2016

1 Kommentar

Birgit &Bernd · 17. September 2016 um 15:16

Schon in Deutschland und. …wie fühlt es sich an, bald wieder zu hause zu sein??Wir freuen uns, wenn ihr wieder da seid. Es gibt bestimmt viel zu erzählen, und sooo???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.