schlei-002die Schlei

Am Sonntag gings wieder Richtung Kappeln, denn am Montag stand unser nächster Termin an. Leider mußten wir unter Motor gegenan fahren. Hatte aber auch den Vorteil, daß wir gucken konnten ob alles dicht war…Und??

..natürlich nicht. Eine neue Benzinpumpe muß her aber das hat noch bis zum Winterlager Zeit.

schlei-003Seeadler?

Als wir dann den Termin mit dem Elektronik Mensch hatten, haben wir ganz nebenbei eine Undichtigkeit am Ruder festgestellt und gleich behoben. Und weil wir so schön am reparieren waren, haben wir das mit der Rollanlage auch gleich geregelt.            sony-erste-bilder-018unterwegs..

Jetzt waren wir glatte 10 Tage in der Schlei mit Reparaturen beschäftigt. Die meiste Zeit davon verbringt man mit warten. Warten auf einen Termin, warten auf den Kran, warten auf ein bestelltes Teil ect ect

sony-erste-bilder-017warten..

In der Zwischenzeit sind wir viel Rad gefahren…in alle Himmelsrichtungen.

schlei-041                                      Einen Tag waren wir in Olpenitz. Das Gelände um einen ehemaliger UBoot Hafen, den sie zu einer Mega Ferienanlage umbauen. Lohnte aber nicht hin zu fahren,denn es ist noch eine Mega Baustelle.

schlei-040Kappeln

An einem anderen Tag sind wir nach Maasholm Querfeldein gefahren.

sony-erste-bilder-013 Wir kannten Maasholm nur vom Hafen her, aber die Landschaft drum herum, hat auch was.

schlei-033 schlei-036

Und zum Schluß sind wir noch nach Arnis geradelt. Deutschlands kleinste Stadt. Richtig schnuckelig.

schlei-045

Die meisten Besucher der Schlei buchen eine Schiffsfahrt um diese Orte zu erkunden. Wir dagegen sind auf die Räder umgestiegen.

Die Schlei ist wirklich eine ganz tolle Gegend, aber nach 10 Tagen reicht es auch.

sony-erste-bilder-021Schleimünde                Heute konnten wir endlich weiter zu unserem nächsten Ziel, Eckernförde. Wir sind nun wieder in unserem Revier und klappern nochmal die schönen Ortschaften ab bevor es nach Hause geht. Wir haben auch schon ein Krantermin in Travemünde fürs Mastlegen. Wir rechnen damit am 15. Oktober, gegen Mittag, wieder in Rünthe zu sein

sony-erste-bilder-009Tschüß

Kategorien: Logbuch 2016

1 Kommentar

Birgit &Bernd · 24. September 2016 um 12:08

Das hört sich gut an. Wir freuen uns, wenn ihr zurückkommt. Noch eine gute Zeit. ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.