8.00Uhr – 10.30Uhr Tallinn-Helsinki

10.30Uhr-18.00Uhr Helsinki

18.00Uhr-8.00Uhr Nachtfahrt mit Kabine nach St Petersburg

8.00Uhr-18.00Uhr St Petersburg

18.00Uhr-8.00 Uhr Nachtfahrt mit Kabine nach Helsinki

8.00Uhr-21.30Uhr Helsinki(wir haben gegen Aufpreis auf 11.30Uhr umgebucht)

dh 2 Tage helsinki und 1 Tag St Petersburg

Die Überfahrt nach Helsinki war schön, bekamen schon ein Vorgeschmack auf die Schären.Dirhami bis St Petersburg10.06.16 039Dirhami bis St Petersburg10.06.16 043 Helsinki war erstmal ein Schock nach der Einsamkeit. -Unheimlich laut und voll, viele sehr hohe Gebäude, wenig Grün dh ein Park hatten wir dann doch gefunden-war mal ein Friedhof:(Dirhami bis St Petersburg10.06.16 066

Wir sind ein paar Monumentale Gebäude angelaufen, eine Markthalle in dem es interessanter Weise ein Alkoholgeschäft mit Security gab. Sie werden stärker bewacht als Juweliere. Und haben uns dann Richtung Fähre bewegt.

Wir hatten eine schöne Kabine mit Fenster-das war das Positive-

Ansonsten mußten wir Lili auf dem Arm tragen. In den Restaurants durften wir auch nicht mit ihr rein-waren aber darauf vorbereitet.Dirhami bis St Petersburg10.06.16 072

Schlimm haben wir die Chinesen empfunden. Langsam bekomme ich Vorurteile. In Horden nerven sie gewaltig. Da die Kabinen recht klein sind wird der Gang mitbewohnt. Alles stank nach ihren Instantsuppen(heißes Wasser am Kaffeeautomat gab es umsonst)

Einmal mußte ich zur Information. In der Zeit habe ich 2 Chinesen hintereinander zurechtgewiesen, die sich ganz frech vordrängeln wollten. Sie sehen einen aber versuchen es trotzdem. Und alle paar Minuten kommt einer an und will Lili fotografieren. Immer und Überall!!! Hund scheint dort selten zu sein oder es ist ihr krankhafter Drang alles zu fotografieren.

Nachdem es etwas ruhiger wurde, konnten wir in unserem verdienten Schlaf sinken.

Morgens Vorfreude auf St Petersburg. Die Anfahrt durch Industrieanlagen war interessant, fast wie der Hamburger Hafen.Dirhami bis St Petersburg10.06.16 078 Dirhami bis St Petersburg10.06.16 085

Angekommen dauerte es erstmal 1,5 Std bis wir raus waren(Passkontrolle ect)dann !/2Std transfer in die City. Unser Eindruck war nicht gleich der Erwartung

Noch lauter(sogar die Flaniermeile liegt an einer “Autobahn”. 2 spurige Straße hoch, 2 spurige Straße runter mit Bürgersteig:((Dirhami bis St Petersburg10.06.16 101 Dirhami bis St Petersburg10.06.16 110

Auch hier sind wir ein paar wunderschöne Gebäude angelaufen, jedoch am Nachmittag fing es ganz doll an zu regnen. Das machte alles noch lauter und ungemütlicher.Dirhami bis St Petersburg10.06.16 122 Sehr freundlich waren sie auch nicht- Also waren wir froh um 15.30 zum Schiff zurück zu können.

Das ganze wieder Retour. Nur das wir keine Lust mehr auf einen ganzen Tag Helsinki hatten und haben kurzerhand umgebucht.Dirhami bis St Petersburg10.06.16 060 Dirhami bis St Petersburg10.06.16 062

Resümee:Wir sind einfach keine Stadtmenschen aber wir sind froh es gemacht zu haben. So haben wir eine Vorstellung. Haben einiges gesehen und nicht das Gefühl etwas ausgelassen zu haben.

Lili war froh(wir auch)wieder “Zuhause” zu sein.

Heute ist der 11.06. und wir holen Später Kathrin und Rainer vom Flughafen ab. Mit ihnen wollen wir Tallinn erkunden. Aber das wird weniger stressig denn es ist viel kleiner und gemütlicher….Hoffe ich!!!

Kategorien: Logbuch 2016

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.