Hallööchen..

Wir haben endlich mal wieder Wlan und ich kann von unserer Reise Bericht erstatten..

Um 6.00Uhr haben wir Richtung Hiddensee abgelegt -Und zwar nicht, wie Abends zuvor, die AIDA mit einem Wahnsinns Hupkonzert.

Es war ein super Segeltag. Wir sind nur dahin gerauscht. Der schöne Tag hat uns für die Kälte entschädigt. Als wir aber um das Kap von Hiddensee kamen, hatte der Wind nochmals ordentlich zugelegt. Da war kämpfen angasagt und ich habe Heinz nur zu gern das Steuer überlassen. Dafür waren wir nach 10,5 Std da.

Hiddensee ist zu dieser Jahreszeit unheimlich schön. Man fühlt sich wie in ein anderes Jahrhundert zurück versetzt. Keine Autos, keine Strassen,kleine Kotten mit Bauerngärten. Gerhard Hauptmann hat hier gelebt und viele seiner Werke  geschaffen aber auch andere Künstler fühlen sich zu der Insel hingezogen. Man kann das Gerhard Hauptmann Haus und die Grabstelle besichtigen.

Ansonsten Natur, Heide, Strand und nochmehr Natur, Heide, Strand 🙂

Im Sommer soll allerdings hier der Papst boxen :))Wir sind 2 Tage geblieben und dann durch eine ganz schmale Fahrrinne nach Stralsund gesegelt.

Stralsund ist auch eine Reise wert. Auch hierfür haben wir uns 2 Tage Zeit genommen-haben das Ozeanium, die Gorch Fock 1 und einige alte Gemäuer besichtigt.

Am Dienstag haben wir auf die Öffnung der Ziegelgrabenbrücke gewartet. Erst dann konnten wir nach Greifswald motoren(wenig Wind)

Auf Greifswald waren wir richtig gespannt. Es sollte die schönste Marina der Ostsee haben, ganz idyllisch und eine liebevoll restaurierte Stadt haben…aber irgendwie???den Hafen fanden wir garnicht schön. Entweder sind wir schon zu verwöhnt von Lübeck, Rostock ect oder wir waren nicht an den richtigen Stellen.

Etwas entäuscht sind wir am nächsten Morgen nach Swinemünde(Polen)gesegelt.

Da war es total umgekehrt. Laut Beschreibung- Hafen ok, Stadt nichts besonderes

Swinemünde ist ein ganz toller Kurort. Promenade mit ganz breiten feinen Sandstrand- Herrrrrrlich

Wir werden auf jedenfall noch bis übermorgen hier bleiben und morgen einen Strandtag mit Lili einlegen. Noch sind wir am rätseln ,wie wir weiter machen. Die ganze nächste Woche soll Ostwind sein ,welches schönes Wetter mitbringt und auch Wärme aber für uns ganz schlecht ist denn es segelt sich ziemlich blöd mit dem Wind auf der Nase. Evtl machen wir einen Abstecher nach Bornholm. Mal sehen….

Kategorien: Logbuch 2016

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.